14.-18. Oktober 2019: Filmsafari „Unterwegs in Dellwig, Gerschede und Borbeck“

Workshop

Ferienspatz-Workshop für 12 -14-Jährige.
Mit Videokamera und Mikrofon entdecket ihr interessante Orte & Menschen in den Essener Stadtteilen Dellwig, Borbeck und Gerschede. Ihr werdet vor, hinter und neben der Kamera aktiv. Die Ergebnisse der Filmsafari werden auf der Jugendinternetseite www.townload-tv.de veröffentlicht. Entdecke deine Stadt – zeige uns dein Dellwig, dein Borbeck oder dein Gerschede.

Weitere Infos:

Veranstalter: Medienzentrum Ruhr e.V, Familienzentrum Hans Gipmann Haus der AWO Dellwig
Kooperationspartner: Ferienspatz der Stadt Essen, Familienzentrum Hans-Gipmann-Haus der AWO Dellwig
Maximale Teilnehmerzahl: 14

Kosten: kostenfrei
Bitte Pausenverpflegung und Schokoticket mitbringen. Obst, Wasser/Saft sind vor Ort. Ein verlässliches Ferienworkshopangebot des mz:R in Kooperation mit dem AWO Familienzentrum Dellwig. Um frühzeitige Abmeldung wird gebeten, evtl. organisieren wir ein Vortreffen. Information erfolgt bei Anmeldung
Telefonische Auskunft unter: Tel. 0201-47095871 (Mo-Fr von 9-16 Uhr)

Veranstaltungsort:

AWO Familienzentrum Dellwig
Hans-Gipmann Haus
Gerscheder Weiden 9,
45357 Essen

Termin:

14.10.2019 - 18.10.2019
10:00 - 15:00

14.-25. Oktober 2019: Stories, Pics & Scenes – Zeigt uns euer Altenessen - Die Altenessensaga

Workshop

Wir erzählen kleine und große Geschichten aus dem Essener Norden und fügen diese zu einer filmischen Erzählung – zu einem Film – über das Leben in Altenessen gestern, heute und morgen zusammen.
Ob „Hood“, Bezirk, Straße, Stadtpark oder cooler Lieblingsort, Altenessen hat für alle etwas zu bieten. Ob Alteingesessen, Neubürger oder gerade angekommen, wie sieht euer / wie sieht dein Altenessen aus? Entdecke interessante Menschen, ungewohnte Perspektiven und spannende Projekte. Zeig allen dein Altenessen.
Da es sich um einen Kompilationsfilm handelt, könnt ihr ab Herbst 2019 an den ersten Clips der Altenessensaga mitarbeiten, danach kann es für Interessierte weiter gehen und auch für 2020 sind bereits Drehvorhaben geplant.
„stories, pics and scenes – Zeigt uns euer Altenessen“ ist ein Migration-Reloaded Filmprojekt des Medienzentrum Ruhr e.V. in Kooperation mit der Zeche Carl und anderen. Es richtet sich an Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahre. Veranstaltungsort in den Herbstferien ist die Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen sowie andere Orte. Der Workshop läuft vom 14. – 25.Oktober, jeweils zwischen 10 und 16 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich - hier dieser Seite oder via E-Mail unter kontakt@mz-ruhr.de.

Weitere Infos:

Veranstalter: Medienzentrum Ruhr e.V.
Kooperationspartner: LVR Landesjugendamt, Zeche Carl
Maximale Teilnehmerzahl: 14

Kosten: kostenfrei
Telefonische Auskunft unter: Tel. 0201-47095871
(Mo-Fr 9-16 Uhr)

Veranstaltungsort:

Zeche Carl,
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Termin:

14.10.2019 - 25.10.2019

21.-25. Oktober 2019: Bild- und Archivsalat - dein abgedrehter Ruhrpottfilm!

Workshop

Der Bild- und Archivsalat ist ein Ruhrpottfilmprojekt für 12-14 jährige.
Gestaltet euren abgedrehten Ruhrpottfilm über das Leben im Ruhrgebiet früher, heute und morgen ... Worum geht es: Noch keinen eigenen Film gedreht? Du lebst im Ruhrpott und hast Interesse an Zeitreisen? Gemeinsam drehen wir in der zweiten Woche der Herbstferien mal so richtig ab. Werde vor, hinter, neben der Kamera aktiv: Bild- & Archiv-Salat, die Erste! Bitte Ruhe, Klappe und Äktschen! Passend zur Filmidee suchen wir im Ruhr Museum und im MZR Archiv Bilder, Filme und Orte, die aus der Vergangenheit stammen, für den Filmeinsatz heraus. Projektarbeitszeiten 9:45 - 15:45 Uhr incl. Pause.

Weitere Infos:

Veranstalter: RuhrMuseum, der Stadtbibliotheken Stadtwald und Freisenbruch
Kooperationspartner: KulturRucksack NRW, KulturRucksack Essen
Maximale Teilnehmerzahl: 14

Kosten: kostenfrei
Bitte Pausenverpflegung und Schokoticket mitbringen. Obst, Wasser/Saft sind vor Ort. Ein verlässliches Ferienworkshopangebot des mz:R in Kooperation mit dem Ruhr Museum und den Stadtteilbibliotheken Stadtwald und Freisenbruch. Um frühzeitige Abmeldung wird gebeten, evtl. organisieren wir ein Vortreffen. Information erfolgt bei Anmeldung

Auskunft erteilt Fr. Chauvistré: 0160 - 164 180 3
MZ:R Büro: 0201-47095871 (Mo-Fr von 9-16 Uhr)

Veranstaltungsort:

Ruhr Museum,
UNESCO-Welterbe Zollverein
Areal A [Schacht XII], Kokskohlenbunker [A16]
Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen

Termin:

21.10.2019 - 25.10.2019
09:30 - 16:00